Dienstag, April 25, 2017

Nordkurdistan – Türkei

Nordkurdistan – Türkei

Karayilan: Verbrechen des türkischen Staates an den Kurden müssen mehr an die Öffentlichkeit

Qendîl - In einem Interview mit dem kurdischen Radiosender "Radyoya Dengê Kurdistanê" rief der Oberkommandeur der kurdischen Volksverteidigungskräften (HPG), militärischer Arm der Arbeiterpartei Kurdistan (PKK), die Kurdinnen und Kurden in der Diaspora dazu auf,...

Vermeintliche „Terror-Operation“ in der Türkei: 182 prokurdische AktivistInnen festgenommen

Nordkurdistan, Türkei - Am Freitag in den frühen Morgenstunden kam es zeitgleich in Nordkurdistan und in der Türkei zu Polizeirazzien. Laut dem türkischen Premierminister, Davutoglu, wurden bisher 297 Menschen festgenommen. Die kurdische Nachrichtenagentur ANF...

KCK warnt Türkei vor weiterer Unterstützung der ISIS

Behdînan, Südkurdistan – Der Co- Vorsitz der Gemeinschaft der Gesellschaften Kurdistans (KCK) hat in einer schriftlichen Erklärung die türkische Regierung vor einer weiteren Unterstützung der Terrorgruppe ISIS (Islamischer Staat im Irak und Syrien) gewarnt. In...

Kein Ende der Repressionen in Sicht: 1464 HDP-Mitglieder festgenommen, 220 verhaftet

Nordkurdistan/Türkei - Nach Angaben von Sibel Yigitalp, HDP-Abgeordnete aus Amed (Diyarbakir), wurden in der Türkei und Nordkurdistan seit den Parlamentswahlen am 7. Juni 1464 Mitglieder der  pro-kurdischen HDP (Demokratische Partei der Völker) und DBP...

Türkischer Staatsterror: „Ihr habt meine Mutter ermordet“

Seit vergangenem Sommer geht der türkische Staat brutal gegen die Kurden im Südosten der Türkei vor. Ein Bewohner von Amed (Diyarbakir) erzählt der Wochenzeitung WOZ über die dortige Lage und übersetzt den Brief des...

7 Anschläge, 537 Todesopfer, keine Verantwortlichen, aber Nachrichtensperren – eine türkische Tradition

Türkei - Die Reaktion der türkischen Regierung auf den Bombenanschlag in Sultanahmet, bei der mindestens 12 Menschen ihr Leben lassen mussten, war eine altbekannte. Die Nachrichtensperren nach Anschlägen, die noch vor der Ersten-Hilfe verordnet...

Schüsse nach Konflikt zwischen der türkischen Polizei und HDP-Abgeordneten

Nordkurdistan (Ost-Türkei) - Um gegen die Ausgangssperre, die gestern um 06.00 Uhr in der Früh in Êlihs (Batman) Stadtteilen verhängt wurde, zu protestieren, gingen die Bewohner der Stadt und Abgeordnete der pro-kurdischen Partei HDP...

Pirsûs: Mindestens 30 Tote bei mutmaßlichem IS-Anschlag

Pirsûs, Nordkurdistan – Bei einem Bombenanschlag in der Stadt Pirsûs (tr. Suruc), zehn Kilometer von der westkurdischen Stadt Kobanê entfernt, wurden laut bestätigten Meldungen mindestens 30 Menschen getötet und 100 weitere verletzt. Während einer Pressekonferenz...

Anschlag auf Polizeiquartier: PKK entschuldigt sich für die zivilen Opfer

Qendîl, Südkurdistan - Die kurdischen Volksverteidigungskräfte HPG, militärischer Arm der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), bekennen sich zum Anschlag auf das Polizeiquartier in Çinar, eine Kreisstadt in Amed (Diyarbakir) in Nordkurdistan (Ost-Türkei). In ihrer schriftlichen Erklärung heißt es,...

Anschlag in Ankara: Türkische Regierung beschuldigt Kurden – Kurden weisen zurück

Nach dem schweren Anschlag auf einen Militärkonvoi in Ankara weisen die YPG und die PKK die Beschuldigungen der türkischen Regierung zurück. Beim gestrigen Bombenanschlag auf einen Konvoi mit Bussen der türkischen Armee im Regierungsviertel von...

Karikaturen

Werbung