Sechs Monate altes Baby wurde in Cizre von türkischen Sicherheitskräften erschossen (Foto: DIHA)

Cizre, Nord-Kurdistan (Ost-Türkei) – Laut dem HDP-Abgeordneten der Stadt Sirnex, Faysal Sarıyıldız, wurde ein sechs Monate altes Baby von türkischen Sicherheitskräften in Cizre erschossen. Mit weißen Fahnen in der Hand wurden die Mutter und der Opa des Kindes beim Rettungsversuch angeschossen.

Laut einer Meldung der Frauennachrichtenagentur JINHA vom 23.12.2015 wurden in den letzten fünf Monaten 44 kurdische Kinder und Jugendliche durch türkische Sicherheitskräfte getötet. Das jüngste Opfer ihrer Angriffe war nur 35 Tage alt.

kn

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT